Holländerstadt Friedrichstadt

Klein Holland im Norden

Die Holländerstadt Friedrichstadt könnte genausogut auch in Holland liegen. Tut sie aber nicht, denn Friedrichstadt liegt oben im Norden in Schleswig-Holstein, in Nordfriesland. Die Stadt Friedrichstadt wurde 1621 von holländischen Religionsflüchtlingen gegründet. Herzog Friedrich III von Schleswig-Gottorf brauchte Siedler, die sich auf Entwässerung und Landgewinnung verstanden. Gleichzeitig mussten damals viele Holländer wegen ihres Glaubens aus den Niederlanden flüchten. In Friedrichstadt, 1621 als neue Stadt mit Religionsfreiheit gegründet, fanden sie eine neue Heimat. „Holländerstadt Friedrichstadt“ weiterlesen

Die Altstadt von Celle – eine Städtereise

Residenzstadt Celle

Die Altstadt von Celle, das sind fast 500 historische Fachwerkhäuser, ein Rathaus mit Weserrenaissance-Fassade, mittelalterliche Kirchen und ein prächtiges Schloss mit Schlosspark. Hier residierten die Herzöge von Braunschweig-Lüneburg, wodurch Celle eine Reihe von Privilegien genoss.
Wer Celle besucht, kommt wegen der gut erhaltenen und restaurierten Altstadt von Celle, einer echten Fachwerkstadt, und den Sehenswürdigkeiten, dem Residenzschloss, dem Bomann-Museum, der Stadtkirche St. Marien und dem alten Rathaus. „Die Altstadt von Celle – eine Städtereise“ weiterlesen

Sehenswürdigkeiten in Celle

Ein Rundgang durch Celles Altstadt

Unser Rundgang zu den Sehenswürdigkeiten in Celle beginnt beim Residenzschloss, ein beeindruckender Renaissancebau mit einem ausgedehnten Park darum herum. Aber außer dem Schloss könnte man meinen, die etwa 480 gut erhaltenen, geschmackvoll restaurierten Fachwerkhäuser seien die eigentlichen Sehenswürdigkeiten in Celle. „Sehenswürdigkeiten in Celle“ weiterlesen

Museen in Celle

Entdeckungen – Ein Gang durch die Museen

Auch Celle hat einiges an Museen zu bieten. Schließlich ist das Schloss schon einen Besuch wert, das Residenzmuseum gibt interessante Hintergrundinformationen. Das Bomann-Museum ist das drittgrößte Museum in Niedersachsen und darüber hinaus berichten einige kleinere Museen in Celle über unterschiedliche Spezialthemen. „Museen in Celle“ weiterlesen

Anreise nach Celle

So erreichen Sie Celle

Mit dem Auto
Celle liegt knapp 40 km nordöstlich von Hannover und dem Autobahnkreuz von A2 und A7. Von süden bzw. Westen kommen, fahren Sie dort auf die B3 nach Celle. Von Berlin aus verlassen Sie die A2 an der Ausfahrt Schwülper, von Norden fahren Sie an der Ausfahrt Soltau Süd von der A7 ab.
Parken Sie am besten am Stadtrand. In der Altstadt sind die Parkplätze rar. „Anreise nach Celle“ weiterlesen

Die Altstadt von Stralsund – eine Städtereise

Hanse, Hafen, hohe Giebel

Auf dem Weg auf die Ferieninsel Rügen bleibt die Altstadt von Stralsund zu oft links liegen. Zu Unrecht, denn ein Besuch in der alten Hansestadt sollte zu jedem Ferienaufenthalt gehören. Neben der Möglichkeit in Ruhe zu shoppen, atmet die Altstadt das Flair einer alten Hansestadt mit den typischen Giebelhäusern aus dem Mittelalter und den Sehenswürdigkeiten der Backsteingotik. Zusammen mit Wismar wurde die Altstadt von Stralsund in die UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen. „Die Altstadt von Stralsund – eine Städtereise“ weiterlesen

Sehenswürdigkeiten in Stralsund

Ein Rundgang durch Stralsunds Altstadt

Dänen, Schweden, Franzosen, alle hatten sie mal mehr oder weniger lange das Sagen in Stralsund, aber die meisten Spuren hinterließ die Hansezeit in der Stadt. Die bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Stralsund stammen aus der Hochzeit der Hanse im 13. und 14. Jhdt. Die Backsteingotik prägt zu großen Teilen das Straßenbild mit den typischen gotischen Treppengiebeln. „Sehenswürdigkeiten in Stralsund“ weiterlesen

Museen in Stralsund

Entdeckungen – Ein Gang durch die Museen

Stralsunds Lage am Meer und Stralsunds Bedeutung als Hansestadt im Mittelalter spiegeln sich in den Museen in Stralsund wider. So informiert das Deutsche Meeresmuseum gleich an mehreren Standorten über unterschiedliche maritime Themen, das Stralsund-Museum befasst sich mit Stadtgeschichte und Leben der Bevölkerung. Zusätzlich berichtet das Welterbezentrum über das UNESCO-Welterbe der Altstädte von Stralsund und Wismar. „Museen in Stralsund“ weiterlesen

Geschichte von Stralsund

Schweden am Strelasund

Die Geschichte von Stralsund beginnt schon lange vor der Stadtgründung. Bis ins Mittelalter hinein, bis in die Mitte des 12. Jhdts., lebten auf Rügen und dem angrenzenden Festland die Ranen, eine der letzten nichtchristlichen Völkerschaften Mitteleuropas, die ihre politische Unabhängigkeit bis dahin erhalten konnten. Der westslawische Stamm verehrte den Gott Svantevit in seinem religiösen Zentrum, der Jaromarsburg am Kap Arkona auf der Insel Rügen. „Geschichte von Stralsund“ weiterlesen