Die Altstadt von Stralsund – eine Städtereise

Hanse, Hafen, hohe Giebel

Auf dem Weg auf die Ferieninsel Rügen bleibt die Altstadt von Stralsund zu oft links liegen. Zu Unrecht, denn ein Besuch in der alten Hansestadt sollte zu jedem Ferienaufenthalt gehören. Neben der Möglichkeit in Ruhe zu shoppen, atmet die Altstadt das Flair einer alten Hansestadt mit den typischen Giebelhäusern aus dem Mittelalter und den Sehenswürdigkeiten der Backsteingotik. Zusammen mit Wismar wurde die Altstadt von Stralsund in die UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen. „Die Altstadt von Stralsund – eine Städtereise“ weiterlesen

Sehenswürdigkeiten in Stralsund

Ein Rundgang durch Stralsunds Altstadt

Dänen, Schweden, Franzosen, alle hatten sie mal mehr oder weniger lange das Sagen in Stralsund, aber die meisten Spuren hinterließ die Hansezeit in der Stadt. Die bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Stralsund stammen aus der Hochzeit der Hanse im 13. und 14. Jhdt. Die Backsteingotik prägt zu großen Teilen das Straßenbild mit den typischen gotischen Treppengiebeln. „Sehenswürdigkeiten in Stralsund“ weiterlesen

Museen in Stralsund

Entdeckungen – Ein Gang durch die Museen

Stralsunds Lage am Meer und Stralsunds Bedeutung als Hansestadt im Mittelalter spiegeln sich in den Museen in Stralsund wider. So informiert das Deutsche Meeresmuseum gleich an mehreren Standorten über unterschiedliche maritime Themen, das Stralsund-Museum befasst sich mit Stadtgeschichte und Leben der Bevölkerung. Zusätzlich berichtet das Welterbezentrum über das UNESCO-Welterbe der Altstädte von Stralsund und Wismar. „Museen in Stralsund“ weiterlesen

Geschichte von Stralsund

Schweden am Strelasund

Die Geschichte von Stralsund beginnt schon lange vor der Stadtgründung. Bis ins Mittelalter hinein, bis in die Mitte des 12. Jhdts., lebten auf Rügen und dem angrenzenden Festland die Ranen, eine der letzten nichtchristlichen Völkerschaften Mitteleuropas, die ihre politische Unabhängigkeit bis dahin erhalten konnten. Der westslawische Stamm verehrte den Gott Svantevit in seinem religiösen Zentrum, der Jaromarsburg am Kap Arkona auf der Insel Rügen. „Geschichte von Stralsund“ weiterlesen

Die Altstadt von Bad Säckingen – eine Städtereise

Trompeterstadt

Beschaulich liegt sie da, die Altstadt von Bad Säckingen am Rhein zwischen Bodensee und Basel, lange bevor der Fluss sich im Bogen nach Norden wendet. Das Gebiet der Altstadt von Bad Säckingen ist überschaubar. Nur wenige hundert Meter lang und breit konzentriert sie sich um das barocke St. Fridolinmünster und die Rheinbrückstraße, die direkt zur berümten Alten Rheinbrücke, Europas längster überdachter Holzbrücke führt. „Die Altstadt von Bad Säckingen – eine Städtereise“ weiterlesen

Sehenswürdigkeiten in Bad Säckingen

Ein Rundgang durch Bad Säckingens Altstadt

Eigentlich ist ein Rundgang zu den Sehenswürdigkeiten in Bad Säckingen eine Sache von mehreren hundert Metern. Das Altstadtgebiet ist klein und überschaubar, aber Bad Säckingen ist ein romantisches Städtchen am Ufer des Rheins, über den die längste überdachte Holzbrücke Europas führt. Es lohnt sich, den Rhein auf der für Fußgänger und Fahrradfahrer zugelassenen Brücke hinüber in die Schweiz zu wandern und von dort den Blick auf die Stadt und die Sehenswürdigkeiten in Bad Säckingen zu genießen. „Sehenswürdigkeiten in Bad Säckingen“ weiterlesen

Museen in Bad Säckingen

Entdeckungen – Ein Gang durch die Museen

Hochrheinmuseum

Im Schloss Schönau zeigt das Hochrheinmuseum archäologische Funde, Bilder und Dokumente aus der Region und stellt die Geschichte der Stadt Bad Säckingen und des Hochrhein-Gebietes vor. Außerdem widmet es sich dem Dichter Joseph Victor von Scheffel und seinen Werken, darunter dem „Trompeter von Säckingen“.

Schönaugasse 5
79713 Bad Säckingen
www.badsaeckingen.de „Museen in Bad Säckingen“ weiterlesen

Geschichte von Bad Säckingen

Der heilige Fridolin am Rhein

Schon 878 wurde Bad Säckingen unter dem Namen Seckingen erstmals urkundlich erwähnt. Aber der Ort dürfte sehr viel älter sein. So könnte sich der Name von der römischen Provinz Maxima Sequanorum herleiten, die Im Jahre 297 von Kaiser Diokletian gegründet wurde. „Geschichte von Bad Säckingen“ weiterlesen

Anreise nach Bad Säckingen

So erreichen Sie Bad Säckingen

Mit dem Auto
Bad Säckingen liegt direkt am Rhein zwischen Basel und Schaffhausen südlich des Schwarzwalds. Von Westen und Osten führt die B34 durch Bad Säckingen. Mit dem Auto können Sie den Altstadtbereich nicht befahren, aber es gibt genug Parkplätze. „Anreise nach Bad Säckingen“ weiterlesen