Die Altstadt von Bremen – eine Städtereise

Bremen – Hanseatenstolz

    Bremen kann mit prächtigen Sehenswürdigkeiten punkten. Nicht umsonst wurde in der Altstadt von Bremen rund um den Markt das beeindruckende Rathaus, der Dom oder der Schütting in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen. „Die Altstadt von Bremen – eine Städtereise“ weiterlesen

    Sehenswürdigkeiten in Bremen

    Ein Rundgang durch Bremen

      Kommen Sie mit auf einen Rundgang zu den Sehenswürdigkeiten in Bremen. Auch in Bremen konzentriert sich die Altstadt auf einen überschaubaren Bereich, so dass zu Fuß alle Sehenswürdigkeiten in Bremen zu erreichen sind. Wir beginnen im Zentrum der Stadt auf dem Marktplatz. Hier stehen die prächtigsten Gebäude, die den Stolz und den Reichtum der hanseatischen Kaufleute repräsentieren. Danach geht es weiter zum Schnoor und in die Böttcherstraße, in denen die Altstadt gegenwärtig geblieben ist. Zu den Sehenswürdigkeiten in Bremen zählen aber auch die spannenden Museen und Galerien. „Sehenswürdigkeiten in Bremen“ weiterlesen

      Die Altstadt von Lüneburg- eine Städtereise

      Lüneburg: Salz – das weiße Gold

        Dem Salz verdankt Lüneburg seinen Reichtum – jedenfalls im Mittelalter. Schon im 10. Jhdt. wurde der Salzstock entdeckt und mit dem Abbau begonnen. Später entstand darüber die Altstadt von Lüneburg.

        Bürgerhäuser in der Altstadt von Lüneburg

        „Die Altstadt von Lüneburg- eine Städtereise“ weiterlesen

        Sehenswürdigkeiten in Lüneburg

        Ein Rundgang durch Lüneburgs Altstadt

          Die Sehenswürdigkeiten in Lüneburg stammen größtenteils aus der mittelalterlichen Blütezeit, als Lüneburg, reich geworden durch den Handel mit Salz, Mitglied der Hanse wurde und die Sülfprälaten, die Salzproduzenten, ihre Macht und ihren Einfluss auch nach außen hin zeigen wollten. „Sehenswürdigkeiten in Lüneburg“ weiterlesen

          Geschichte von Lüneburg

          Das Salz, der Hering und die Stadt

            Die Geschichte von Lüneburg beginnt offiziell im Jahr 956. Damals wurde die Stadt in einer Urkunde von Otto I erstmals erwähnt. „Lhiuniburc“ hieß der Ort damals, aber besiedelt wurde die Gegend schon lange vorher. Ganz in der Nähe bei Amelinghausen zeugt die Oldendorfer Totenstadt mit Gräbern aus der Jungsteinzeit, also 3000 bis 1700 v.Chr. und aus der Bronzezeit ( 1600 bis 1000 v.Chr. ) schon von einer bäuerlichen Gesellschaft weit vor unserer Zeitrechnung.

            „Geschichte von Lüneburg“ weiterlesen

            Die Altstadt von Greifswald – eine Städtereise

            Greifswald – Hansestadt in Pommern

              Ganz im Norden und Osten, auf der deutschen Seite Pommerns nur wenige Kilometer von der Ostsee entfernt, liegt Greifswald. Wer schon einmal auf Usedom Urlaub gemacht hat, wird daran vorbeigefahren sein. Beim nächsten Mal lohnt sich ein Abstecher in die schöne Altstadt von Greifswald, der alten Hanse- und Universitätsstadt. „Die Altstadt von Greifswald – eine Städtereise“ weiterlesen

              Sehenswürdigkeiten in Greifswald

              Ein Rundgang durch Greifswalds Altstadt

                Keine zwei Kilometer von Ost nach West und etwa 1 Kilometer in Nord-Süd-Richtung, das ist Greifswalds Altstadt, umgeben von parkähnlichen Wallanlagen, den ehemaligen Verteidigungsanlagen und Stadtmauer. Die Altstadt ist überschaubar, aber der Rundgang führt an einigen lohnenden Sehenswürdigkeiten in Greifswald aus verschiedenen Epochen vorbei. „Sehenswürdigkeiten in Greifswald“ weiterlesen

                Geschichte von Greifswald

                Wartislaw, die Hanse und die Schwedenzeit

                  Hier beginnt die Geschichte von Greifswald mit einer kleinen Siedlung von Salinenarbeitern. Auf der einen Seite des Ryck lagen die Salzpfannen, auf der anderen Seite die Häuser, zufällig im Schnittpunkt zweier Handelswege. Die Salinen genauso wie das Dorf gehörten zu der Zeit zum Kloster Eldena, einer Gründung dänischer Zisterziensermönche. „Geschichte von Greifswald“ weiterlesen

                  Museen in Greifswald

                  Entdeckungen – Ein Gang durch die Museen

                  Zwei Museen in Greifswald, das landeskundliche Museum und eine Gemäldegalerie, wurden in einem Komplex, dem Pommerschen Landesmuseum zusammengefasst sind. Sehenswert auch das Caspar-David-Friedrich-Zentrum im Geburtshaus des Malers. „Museen in Greifswald“ weiterlesen

                  Die Altstadt von Lübeck – eine Städtereise

                  Lübeck – Perle an der Ostsee

                    Im Mittelalter war sie eine der bedeutendsten und größten deutschen Städte, heute besitzt die wunderbare Altstadt von Lübeck (ca 210.000 Einwohner) völlig zu Recht den Rang eines Unesco-Weltkulturerbes. Fast an jeder Ecke lässt sich die besondere Atmophäre der Altstadt von Lübeck spüren. Eine Städtereise lohnt sich zu jeder Jahreszeit, Lübeck zeigt sich zwar traditionsbewusst, aber dennoch jung und aufgeschlossen. „Die Altstadt von Lübeck – eine Städtereise“ weiterlesen