Die Altstadt von Bremen – eine Städtereise

Bremen – Hanseatenstolz

Bremen kann mit prächtigen Sehenswürdigkeiten punkten. Nicht umsonst wurde in der Altstadt von Bremen rund um den Markt das beeindruckende Rathaus, der Dom oder der Schütting in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen. „Die Altstadt von Bremen – eine Städtereise“ weiterlesen

Sehenswürdigkeiten in Bremen

Ein Rundgang durch Bremen

Kommen Sie mit auf einen Rundgang zu den Sehenswürdigkeiten in Bremen. Auch in Bremen konzentriert sich die Altstadt auf einen überschaubaren Bereich, so dass zu Fuß alle Sehenswürdigkeiten in Bremen zu erreichen sind. Wir beginnen im Zentrum der Stadt auf dem Marktplatz. Hier stehen die prächtigsten Gebäude, die den Stolz und den Reichtum der hanseatischen Kaufleute repräsentieren. Danach geht es weiter zum Schnoor und in die Böttcherstraße, in denen die Altstadt gegenwärtig geblieben ist. Zu den Sehenswürdigkeiten in Bremen zählen aber auch die spannenden Museen und Galerien. „Sehenswürdigkeiten in Bremen“ weiterlesen

Museen in Bremen

Entdeckungen – Ein Gang durch die Museen

Die Museen in Bremen befassen sich mit der Geschichte der Stadt und insbesondere mit der Lage als Hafenstadt, die Handel mit aller Welt treibt. Einen anderen Schwerpunkt bildet die Kunst. Von der Gotik bis zur Gegenwartskunst werden viele hochwertige Kunstobjekte und Künstler in den Museen in Bremen vorgetellt. Paula Modersohn-Becker hat lange Zeit in Worpswede bei Bremen gelebt. „Museen in Bremen“ weiterlesen

Geschichte von Bremen

Die Hanse und der stolze Roland

Ein Höhenzug an einem Flusslauf. Ein Fluss, der Fisch spendet und frisches Wasser und über den andere Siedlungen gut zu erreichen sind. Die Geschichte von Bremen beginnt wie so viele Stadtgeschichten. Und der über 20 Kilometer lange Dünenzug an der Weser schützt die Siedler vor Hochwasser und Überschwemmung. Irgendwann lassen sich jungsteinzeitliche Bauern auch auf dieser Düne nieder. „Geschichte von Bremen“ weiterlesen