Die Altstadt von Dresden- eine Städtereise

August der Starke in Elbflorenz

    Sie war eine der strahlendsten Residenzstädte der Barockzeit in ganz Europa, die Altstadt von Dresden. Und nicht von ungefähr wird Dresden auch als Elbflorenz bezeichnet.

    Hofkirche im Vordergrund, dahinter die Semperoper

    Die meisten barocken Sehenswürdigkeiten verdankt Dresden dem Kurfürsten August dem Starken, der neben den prächtigen Bauten auch weltberühmte Sammlungen wertvoller Kunstwerke, Porzellan, Münzen und vielem anderen mehr zusammentrug.

    „Die Altstadt von Dresden- eine Städtereise“ weiterlesen

    Sehenswürdigkeiten in Dresden

    Ein Rundgang durch Dresdens Altstadt

      Zwinger, Semperoper, Residenzschloss, Frauenkirche – die barocken Prachtbauten bilden das Herzstück der Sehenswürdigkeiten in Dresden. Doch nicht weniger beeindruckend ist die Aufbauleistung nach 1945. Nach dem Bombenangriff im Februar 1945 stand keines der Gebäude mehr, einige nur noch als ausgebrannte Ruinen. Doch davon ist heute nichts mehr zu merken.

      Wir beginnen unseren Rundgang zu den Sehenswürdigkeiten in Dresden bei den bedeutenden Bauwerken rund um den Theaterplatz. „Sehenswürdigkeiten in Dresden“ weiterlesen

      Museen in Dresden

      Entdeckungen – Ein Gang durch die Museen

      Dresden ist nicht nur die Stadt der berühmten Barockbauten, sondern auch der Kunstschätze. August der Starke war ein unermüdlicher Sammler und stellte bedeutende Sammlungen wertvoller Gemälde, Porzellan und vieles mehr zusammen, die in verschiedenen Galerien und Museen in Dresden zu sehen sind. Aber Dresden hat noch weit mehr zu bieten … „Museen in Dresden“ weiterlesen

      Geschichte von Dresden

      August und der Barock

        Dresden ist Sachsen, man spricht sächsisch. Aber die Geschichte von Dresden als Hauptstadt des Bundeslandes Freistaat Sachsen und Dresden, als Residenz der Herzöge, Kurfürsten und Könige von Sachsen wird erst mit der Herrschaft der Wettiner Fürsten mit Sachsen in Verbindung gebracht. Die sächsischen Stämme der Völkerwanderung und des frühen Mittelalters siedelten viel weiter elbabwärts an der Elbmündung im heutigen Niedersachsen und in Holstein. In Britannien gründeten sie das Land der Angelsachsen, also England.

        „Geschichte von Dresden“ weiterlesen

        Anreise nach Dresden

        So erreichen Sie Dresden

        Dresden, die Hauptstadt Sachsens liegt an der A4 von Frankfurt/Main nach Dresden und am Endpunkt der A14 von Magdeburg her kommend.
        Von Berlin aus erreichen Sie Dresden über die A13

        Auch mit der Bahn erreichen Sie Dresden. Der Hauptbahnhof liegt die Prager Straße entlang nur etwa achthundert Meter vom der Altstadt und den Sehenswürdigkeiten entfernt.

        „Anreise nach Dresden“ weiterlesen