Die Altstadt von Leipzig - eine Städtereise

Leipzig - Friedliche Revolution

Messestadt, Heldenstadt, Bach- und Bücherstadt, Kaffeestadt - Leipzig hat viele Gesichter. Und das macht die Stadt so vielseitig und spannend.

Alt und neu
Modernes und ...

Am Schnittpunkt zweier bedeutender Handelswege entstanden, bekam Leipzig schon früh (1165) das Marktrecht und 1497 das Reichsmesseprivileg zugesprochen, das Leipzig gegenüber allen Städten im Umkreis von über 100 km bevorteilte. In Leipzig wurde auch die erste Mustermesse der Welt abgehalten. Zu DDR-Zeiten wurde die Leipziger Messe als Schaufenster des sozialistischen Blocks herausgestellt, heute finden auf dem neuen Messegelände vielbeachtete Ausstellungen wie die Buchmesse oder Automesse statt.

Leipzig hat eine unvergleichliche Bevölkerungsexplosion erlebt, aber auch Ausbluten und erneutes Wachstum. In den Gründerjahren der letzten Jahrzehnte des 19. Jhdts. erlebte Leipzig durch die fortschreitende Industrialisierung eine beispiellose Bevölkerungsexplosion von ca. 100.000 auf ca. 500.000 Einwohner innerhalb von zwanzig Jahren. Später kamen noch 200.000 dazu. Natürlich zog das einen gewaltigen und das Stadtbild von Leipzig ganz besonders prägenden Bauboom und Leipzig nach sich. Prächtige gründerzeitliche Bürgerhäuser und Villen entstanden und Stadthäuser mit Etagenwohnungen von 200 bis 300 Quadratmetern Wohnfläche.

Bei solch einem Bevölkerungswachstum kann man sich aber genauso vorstellen, was für ein Elend für die Mehrheit damit verbunden war - verarmte Bauern und Landarbeiter, die ihr Glück als Industriearbeiter in der Stadt suchten. Nicht umsonst wurde in Leipzig der Allgemeine Arbeiterverein gegründet, ein Vorläufer der Sozialdemokratie.

Barthels Hof
... Altes liegen in Leipzig eng beieinander.

Richtige Helden wurden die Leipziger 1989, als sie mit den Friedensgebeten und Montagsdemonstrationen maßgeblich zur Wende beitrugen. Hunderttausende marschierten auf dem Ring rund um die Altstadt und hofften gleichzeitig, dass es nur nicht zu Gewalt käme.

Den Exodus Richtung Westen in den Jahren danach, verbunden mit Pleiten und Leerstand hat Leipzig inzwischen wieder auffangen können. Neue Industrien wurden angesiedelt und vor allem Studenten ziehen gern nach Leipzig.

Der Rundgang zu den Sehenswürdigkeiten beschränkt sich auf diesen Seiten auf die Leipziger Altstadt. Obwohl es auch rundherum so viel Sehenswertes gibt, bleibt die Altstadt das Zentrum mit den bekannten Sehenswürdigkeiten und Museen. Ob mittelalterlich, barock, klassizistisch oder modern, es gibt überall etwas zu entdecken.

Gönnen Sie sich ein paar ausgefüllte spannende Tage - mit einer Städtereise in die Altstadt von Leipzig. Genießen Sie einen Rundgang zu den Sehenswürdigkeiten und die Museen und informieren Sie sich über die Geschichte Leipzigs.

Wenn Sie die Stadt und die Pracht und den Charme der Gründerzeit in Ruhe genießen möchten und jetzt Lust bekommen haben auf ein paar unvergessliche Tage in Leipzig, dann finden Sie bestimmt gleich hier das passende Hotelarrangement auf Hotel.de oder Kurzurlaub.de oder Ihre Ferienwohnung bei atraveo oder casamundo.

Buchen Sie Ihren Aufenthalt in Leipzig direkt online - bequem, schnell, zuverlässig bei unseren Partnern:

Finden Sie hier Ihr Komforthotel in Leipzig - gleich online buchen!