Bach in Lübeck

Nicht ohne Buxtehudes Tochter

Bach in Lübeck - Johann Sebastian Bachs Statue in Leipzig
Hätte Johann Sebastian Bach in Lübeck Organist an der Marienkirche werden können, wenn er denn Buxtehudes Tochter geheiratet hätte.

Wäre Johann Sebastian Bach in Lübeck beinahe Organist an der Marienkirche geworden? Die Chance bestand, denn er bewunderte Dietrich Buxtehude, der damals in Lübeck tätig war und mit siebzig Jahren an seinen Ruhestand dachte. „Bach in Lübeck“ weiterlesen

Klaus Störtebeker

Kogge Wismar
Solch eine Kogge, wie hier beim Koggentreffen in Lübeck, könnte auch Klaus Störtebeker gefahren haben.

Abenteurer, Pirat, Söldner, Krimineller oder ein Robin Hood zur See – die Meinungen gehen weit auseinander über eine der schillerndsten Gestalten des mittelalterlichen Nordens, Klaus Störtebeker: Kaperfahrer, Vitalienbruder, Likedeeler.

In Wismar soll er geboren sein, vielleicht aber auch in Rothenburg an der Wümme. Zumindest wurde im Jahre 1380 in Wismar ein Nikolaus Störtebeker derart verprügelt, dass er sich verschiedene Knochenbrüche zuzog. Die beiden Schläger wurden daraufhin der Stadt verwiesen. „Klaus Störtebeker“ weiterlesen

Wer war Uta von Naumburg

Uta von Naumburg im Naumburger Dom
Foto: Paul Marx / pixelio.de

Umberto Eco wäre gern mit ihr essen gegangen, mit Schneewittchens böser Stiefmutter. Er hätte gern einen Abend mit ihr verbracht und wäre von allen Figuren der Kunst am liebsten mit ihr essen gegangen, schreibt Umberto Eco, der Schriftsteller und Autor des Mittelalterthrillers „Im Namen der Rose“ in seiner „Geschichte der Schönheit“.

Und wirklich, der erste Gedanke beim Anblick der weltberühmten Uta von Naumburg, dieser herrlichen Figur im Naumburger Dom kann nur sein: „Was für eine schöne Frau“. „Wer war Uta von Naumburg“ weiterlesen

Lucas Cranach in Weimar

Während der Zeit der Reformation galten Sie als die bedeutendsten Maler in Thüringen, die das Geschehen auch im Bild festhielten. Lucas Cranach der Ältere (1472 – 1553) und sein Sohn Lucas Cranach der Jüngere (1515 – 1586) werden zum 500. Geburtstag des Jüngeren von der Klassik Stiftung Weimar im Schiller-Museum in Weimar mit der Ausstellung „Cranach in Weimar“ geehrt.

Leben und Werk beider Meister aus dieser Zeit des Umbruchs zur Neuzeit werden in vier miteinander verbundenen Themenkomplexen vorgestellt: „Lucas Cranach in Weimar“ weiterlesen