Die Altstadt von Dresden- eine Städtereise

August der Starke in Elbflorenz

Sie war eine der strahlendsten Residenzstädte der Barockzeit in ganz Europa, die Altstadt von Dresden. Und nicht von ungefähr wird Dresden auch als Elbflorenz bezeichnet.

Hofkirche und Semperoper in der Altstadt von Dresden
Hofkirche im Vordergrund, dahinter die Semperoper

Die meisten barocken Sehenswürdigkeiten verdankt Dresden dem Kurfürsten August dem Starken, der neben den prächtigen Bauten auch weltberühmte Sammlungen wertvoller Kunstwerke, Porzellan, Münzen und vielem anderen mehr zusammentrug.

„Die Altstadt von Dresden- eine Städtereise“ weiterlesen

Sehenswürdigkeiten in Dresden

Ein Rundgang durch Dresdens Altstadt

Zwinger, Semperoper, Residenzschloss, Frauenkirche – die barocken Prachtbauten bilden das Herzstück der Sehenswürdigkeiten in Dresden. Doch nicht weniger beeindruckend ist die Aufbauleistung nach 1945. Nach dem Bombenangriff im Februar 1945 stand keines der Gebäude mehr, einige nur noch als ausgebrannte Ruinen. Doch davon ist heute nichts mehr zu merken.

Wir beginnen unseren Rundgang zu den Sehenswürdigkeiten in Dresden bei den bedeutenden Bauwerken rund um den Theaterplatz. „Sehenswürdigkeiten in Dresden“ weiterlesen

Geschichte von Dresden

August und der Barock

Dresden ist Sachsen, man spricht sächsisch. Aber die Geschichte von Dresden als Hauptstadt des Bundeslandes Freistaat Sachsen und Dresden, als Residenz der Herzöge, Kurfürsten und Könige von Sachsen wird erst mit der Herrschaft der Wettiner Fürsten mit Sachsen in Verbindung gebracht. Die sächsischen Stämme der Völkerwanderung und des frühen Mittelalters siedelten viel weiter elbabwärts an der Elbmündung im heutigen Niedersachsen und in Holstein. In Britannien gründeten sie das Land der Angelsachsen, also England.

„Geschichte von Dresden“ weiterlesen

Die Altstadt von Augsburg – eine Städtereise

Augsburg – Fugger und Welser

„Augusta Vindelicum“ nannten die römischen Feldherrn Drusus und Tiberius eines der Militärlager nach ihrem Kaiser Augustus. Aus diesem Lager in den eroberten Gebieten nördlich der Alpen entwickelte sich schnell die Hauptstadt der Provinz Raetien. Leider erinnern heute in der Altstadt von Augsburg keine Überreste der antiken Kultur mehr an die Anfänge Augsburgs. „Die Altstadt von Augsburg – eine Städtereise“ weiterlesen

Sehenswürdigkeiten in Augsburg

Ein Rundgang durch Augsburgs Altstadt

In Augsburg wurde Religionsgeschichte geschrieben. Katholizismus und Reformation trafen hier aufeinander, hier wurden bedeutende, richtungsweisende Verhandlungen geführt und Beschlüsse gefasst. Und ganz besonders trifft das auf das Kloster St. Anna zu, wo dieser Rundgang zu den Sehenswürdigkeiten in Augsburg beginnt. „Sehenswürdigkeiten in Augsburg“ weiterlesen

Museen in Augsburg

Entdeckungen – Ein Gang durch die Museen

2000 Jahre Geschichte, Kunst und Kultur, Römisches Reich und Religionsfrieden, Augsburg hat viel erlebt. Und das wird auch gezeigt in den spannenden Museen in Augsburg. Entdecken Sie die unterschiedlichsten Facetten dieser Stadt bei Ihrer Reise nach Augsburg. Hier ein Überblick. „Museen in Augsburg“ weiterlesen

Geschichte von Augsburg

Raetien, Rom und Religionsfrieden

Als Rom, die antike Weltmacht, sich immer weiter ausbreitete und auch in Germanien Fuß fasste, ließen die Feldherrn Drusus und Tiberis nördlich der Alpen ein Militärlager errichten, das sie nach ihrem Kaiser „Augusta Vindelicum“ nannten. Hier beginnt die Geschichte von Augsburg. „Geschichte von Augsburg“ weiterlesen

Die Altstadt von Bamberg – eine Städtereise

Bamberg – der Nabel der Welt

Die Stadt im Mittelpunkt des Reiches wurde auf sieben Hügeln erbaut, aber Rom ist es nicht. Ihr König bestimmte sie einst zum Nabel der Welt und viele Einwohner halten sie heute noch dafür. Sie lieben die Altstadt von Bamberg wegen ihrer Schönheit, wegen ihres Biers und einfach, weil es sich hier so gut leben lässt.

Kaiserdom in der Altstadt von Bamberg
Über allem thront der Kaiserdom in der Bergstadt

Bambergs mittelalterliche Altstadt erlebte am Anfang des 18. Jhdts. umfangreiche Schönheitskorrekturen, indem sie in der Barockzeit noch einmal gründlich der damaligen Mode angepasst wurde. Da die Altstadt den Weltkrieg unbeschadet überstand, bildet sie heute ein wunderbares einheitliches Ensemble und wird seit 1993 bei der UNESCO als Weltkulturerbe geführt. „Die Altstadt von Bamberg – eine Städtereise“ weiterlesen

Sehenswürdigkeiten in Bamberg

Ein Rundgang durch Bambergs Altstadt

Mitten im Zentrum Bambergs umgeben von den Mühlen und Wehren an der Regnitz beginnen wir den Rundgang zu den Sehenswürdigkeiten in Bamberg im Rosengarten vor der Tourist-Information.
Über die Bischofsmühlbrücke geht es links zum Sonnenplätzchen und zur Schimmelgasse. Gegenüber an der Judenstraße liegt das prächtige „Sehenswürdigkeiten in Bamberg“ weiterlesen

Museen in Bamberg

Entdeckungen – Ein Gang durch die Museen

Bambergs bewegte Geschichte und die Nähe zu Kunst und Literatur findet sich natürlich auch in den verschiedenen Museen in Bamberg wieder. Jedes Museum ist in einem historischen Gebäude untergebracht und ist allein deshalb schon einen Besuch wert.
Aber auch die Exponate, der Domschatz, Bilder, Porzellan oder Tierpräparate sind von hohem Wert. Einige Museen in bamberg können allerdings während der Wintermonate nicht besichtigt werden. „Museen in Bamberg“ weiterlesen